0 72 63 / 91 93-0 info@cci-foerdertechnik.de

Palettenaufgabestation 622.01

Palettenaufgabestation 622

Technische Daten im Überblick

  • Rein elektromechanisch - ohne Hydraulik
  • Auf- und Abnahme von vollen und leeren Paletten (wie z.B. Euro-, Industrie- und Halbpaletten)
  • Tragkraft inkl. Palette bis 1.500 kg
  • Hubgeschwindigkeit von 0,05 bis 0,30 m/s
  • Min. Förderhöhe 70 mm
  • Max. Förderhöhe 1.000 mm
  • Extrem wartungsfreundlich (langlebige Riemen, keine Ölwechsel, keine Leckagen)
  • Montage direkt auf Bodenplatte - keine Grube erforderlich
  • Einfachste Integration in bestehende Förderanlage
  • Oberfläche RAL pulverbeschichtet

*Sonderausführungen auf Anfrage möglich

Anwendungsbereich

Die Palettenaufgabestation eignet sich für die Aufgabe und Abnahme von vollen und leeren Paletten in den gängigen Standardmodellen wie Euro-, Industrie- und Halbpaletten. Im Vergleich zu anderen Anbietern arbeitet die Palettenaufgabestation von CCI rein elektromechanisch, wodurch komplett auf Hydraulik verzichtet werden kann.

Die Aufgabestation ist somit nicht nur eine kostengünstige Alternative für teure Gabelstapler, sie spart auch Zeit und erleichtert den Arbeitsprozess spürbar.

Funktionsweise und Technik

Die Palettenaufgabestation kann ab einer min. Förderhöhe von 70 mm und einer max. Förderhöhe von 1.000 mm im Standard realisiert werden. Durch die niedrige Bauhöhe und den geteilten Rollenförderer als Lastaufnahmemittel, kann eine direkte Bestückung mit einem Hubwagen erfolgen.

Die Hubbewegung des Fahrkorbs wird elektromechanisch eingeleitet und durch die geräuscharmen und langlebigen Polyurethanriemen mit Stahllitzen angehoben. Eine Hubgeschwindigkeit von 0,05 bis 0,30 m/s kann problemlos realisiert werden.

Ein Mehrstrahl-Sicherheitslichtgitter sorgt für die nötige Personen-, Funktions- und Betriebssicherheit der Maschine.

Optimal für die Modernisierung / Retrofit

Ein Vorteil liegt klar auf der Hand: Durch die rein elektromechanische Ausführung ist die Palettenaufgabestation optimal für die Modernisierung/Retrofit von wartungsintensiven Hydraulikgeräten geeignet. Ölwechsel, undichte Schläuche und/oder Ölbehälter gehören der Vergangenheit an.

Durch den Einsatz von langlebigen und geräuscharmen Polyurethanriemen mit Stahllitzen ist die Palettenaufgabestation extrem wartungsfreundlich.

Die durchdachte und platzsparende Konstruktion gewährleistet, dass die Palettenaufgabestation problemlos in eine bestehende Förderanlage integrierbar ist. Auch eine Grube ist nicht erforderlich, da die Aufgabestation direkt auf der Bodenplatte montiert werden kann. Dadurch entfallen auch teure und bauseitige Umbauarbeiten.

Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr individuelles Angebot.

 

 

Daten- und Maßblatt

Palettenaufgabestation Typ 622.01
Daten- und Massblatt herunterladen